Corona, Angst und Panik - Kriese als Chance

 

Die Kriese begann bei mir bereits im Dezember.

Es würfelte mich in dieser Übergangszeit sehr durch

und neue Werte kreierten sich in meinem Inneren.

Ein mächtiger innerer Prozess der Loslösung von alten Werten war zu spüren.

Sehr aufwühlend aber klar.

Während der  "Zeit für mich"  ,

die ich in der Corona Kriese dann sehr genossen haben, habe ich........

......... gespürt wie ruhig und seelig ich bin.

Obwohl im Außen viele meiner Träume und Pläne zunächst zerbrochen sind, mein Einkommen fast komplett weggebrochen ist, hat es mich emotional nicht ergiffen oder überwälltigt, sondern ich spüre trotz aller Gegebenheiten eine innere Stille, Vertrauen und Zuversicht was auch immer kommen mag.

 

Ich beobachte in den Medien und in meinem Umfeld aber auch immer wieder Menschen, die das Thema Angst und Panik benennen.

Alte Muster tauchen auf und versetzten viele Menschen wieder zurück zu Ihren Urthemen, oder zu dem, was daraus entstanden ist.

Themen, die vielleicht noch nicht ganz geheilt sind.

Angst und Panik fällt ja nicht vom Himmel, sondern kreiert sich im Leben.

Vielleicht schon vor Corona, oder aber auch ganz neu durch Corona und die Umstände die diese Zeit mit sich bringt.

 

Angst vor Veränderung und der Unsicherheit

Angst schwächt und macht klein. Angst kann aber auch stark machen.

Du kannst die Kriese als Chance sehen, um mit deinen Themen aufzuräümen;

Vor allem JETZT wo Sie so präsent sind, an die Oberfläche kommen und dir präsentiert werden!

(Alternativ kannst du dich natürlich auch wieder ablenken lassen und dich in den Strömen der Bewegungen im Außen mitreißen lassen.)

Wenn du den Sog deiner tiefsten Sehnsucht spürst und weisst , dass alles anders sein wird wenn du altes loslässt,

wägst du vielleicht ab, was du bereit bist für eine kurze Zeit auf dich zu nehmen.

Auf der einen Seite ahnen wir tiefsten Frieden, nach Hause kommen in unsere wahre Natur, 

auf der anderen Seite haben wir Angst vor der Angst und vor der Panik....und Ihr an Ihrer Urquelle zu begegnen.

Verdrängen, deckeln, klein halten und aushalten ist vielleicht auch zunächst bequemer,

nachhaltiger wäre eine Reise zum Ursprung deiner Ängste um ein seeliges Leben mit innerem Frieden zu führen.

 

Eine weitere wundervolle Möglichkeit wäre die von mir interpretierte Haltung von Mutter Meera  :

"Einfach nicht mehr an die Angst denken. Nicht mehr machen. Denk an was anderes. Mach Japa. "

Bleib im Gegenwärtigen Moment.

Hohe Kunst auf dem Weg der Erleuchtung!

 

Angst und Panik ON/OFF   VS    Ursachenklärung

 

Ich kombieniere in meinem Verfahren verschiedene Ansätze zur Lösung von Blockaden und Ängsten.

Über das Körpergefühl gehst du zurück zum Ursprung um zu lösen, um das Bewusstsein zu erweitern und um deine neue Realität zu kreieren. Nachhaltig

 

" Kein Plan mehr den du folgst, keine Erwartung, die es zu erfüllen gäbe, keine Sehnsucht mehr die zieht, keinen Druck mehr der beschwert.

Leicht wie eine Feder und stabil wie ein Berg und voller Dankbarkeit bist du jetzt im vollen Umfang das, was du immer schon warst – Gott, Liebe, Brahman, höchstes Bewusstsein, verkörpert als Mensch. Und solange du mit diesem Körper lebst, trägst den Mantel des Ichs, die Maske der Person und bist Teil von Lila dem göttlichen Spiel."

 

Siddhi

" Liebe Silke,  die letze Behandlung durch dich ist total geglückt, ich bin absolut symptomfrei und sehe und "fühle" die Welt mit anderen Augen....Ich danke Dir nochmals von Herzen und umarme dich im Geist! "

----------------------------------------------------------------------

"Durch die Yogatherapie haben wir es innerhalb kürzester Zeit geschafft, Kanäle zu öffnen, die mich deutlich voran gebracht haben."

----------------------------------------------------------------------

" Ich konnte ein schwieriges Thema in meinem Leben durch deine Begleitung so auflösen, dass es mich im Alltagnicht mehr beherrscht. Ich fühle mich wieder frei und danke dir von Herzen."

----------------------------------------------------------------------

" Liebe Silke , durch dich konnte ich das letzte halbe Jahr gut überstehen. Du warst mir ein Anker in dieser turbolenten Zeit und ich bin so froh dich gefunden zu haben. Deine Arbeit ist GOLD WERT. Du hast die Gabe ohne zu beeinflussen und Richtungen vorzugeben, die Blockade ausfindig zu machen und Sie Gestalt annnehmen zu lassen. Wie wertvoll solch eine "deine" Gefühlsarbeit ist merke ich daran, dass selbst lange Therapien nicht ansatzweise das Leisten konnten, was ich durch dich erfahren und auflösen durfte.  "