Frühstückchen Grundrezept -  und 108 Varianten

 

 

 

 

 

 

Wow,

vegan, wenig Kohlenhydrate,

ohne kochen - also schnell-

und sehr sättigend!

Alltags- und Gewichtsreduktions tauglich!

Hier gehts zum Rezept......

 

Die Mädels aus der laufenden Kurvies Gruppe ( Gewichtsreduktion durch Ernährungsumstellung )

haben nach einer neuen Frühstücksidee und einer Süssspeise gefragt mit der man trotzdem weiter Gewicht reduzieren kann.

Schnell muss es gehen, lecker soll es sein und ob es vegan ist oder nicht, ist Ihnen egal :-)

Na dann:

...........et voila:

Das Grundzutaten:

  • Milch
  • Gewürze
  • Süße
  • Chiasamen
  • Flohsamnenschalenpulver
  • Beeren

Varianten:

  • Mandelmilch, Reismilch, Hafermich, Kuhmilch....wie du willst
  • Vanille, Kardamon, Zimt, Rohkakao oder auch Fruchtsirup ...was dir schmeckt
  • Xylit, Agavandicksaft, Ahornsirup ....was gut für dich ist
  • Früchte die du magst und zu dir und deinen Absichten passen
  • Flohsamenschalenpulver ist das einzige fixe!

Zubereitung:

Es gibt kein Rezept :-)

Du wirst dich jetzt heranwagen und experimentieren.

Süße und würze zuerst die Milch wie es dir beliebt.

Also jetzt nicht alles was du hast reinmixen- es soll ja auch schmecken und es ist der Grudstock für viele Varianten und Geschmaksrichtungen- also begrenze!

Ist die Milch abgeschmeckt, kommt der Trommelwirbel - das Flohsamenschalenpulver. Langsam reinrieseln lassen und schnell rühren. Es dickt die Milch an. Sei vorsichtig am Anfang, sonst wird es zu schnell zu fest....taste dich heran. Früchte und vielleicht noch Superfood und Gewürze oben drauf ....fertig....lass es dir schmecken!



Schreibt mir Eure Varianten gerne in den Kommentaren....ich bin gespannt!


Hier noch ein Hinweis an meine Kurvies: 

Es ist ein gutes spätes Frühstück oder auch ein gutes Abendessen.

Es hält dich lange satt,da das Flohsamenschalenpulver im Magen noch quillt.

Trinke ausreichend Wasser dazu.

Du weisst ja mitleweile selbst welche Zutaten die Richtigen für dich sind

um weiter Gewicht zu reduzieren.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    irene (Mittwoch, 25 Januar 2017 21:43)

    Super lecker! Ich kombiniere die Früchte gerne mit Soja Joghurt.

  • #2

    Siddhi (Donnerstag, 26 Januar 2017 08:42)

    Liebe Irene,
    ja wer Sojajoghurt mag hat da natürlich auch immer eine leckere Kombi.
    Tipp: Achte da auch immer auf gute Qualität - Soja steht leider auch für Genmanipulation, und wir wissen nicht was das auf Dauer in unserem Körper anrichtet.
    In diesem Rezept ging es aber mehr um die Flohsamenschalen. Durch das selbst anrühren des "Puddings" quellen diese im Magen noch weiter und geben damit ein Völlegefühl, daß dich lange satt hält. Dies ist vor alllem bei stärker Übergewichtigen am Anfang der Reduktion ein guter Tipp, um Volumen und Masse -somit Kaloriendichte- der Nahrung langsam zu reduzieren aber doch etwas "löffeln" zu können.
    Alles Liebe
    Siddhi Silke Bausch

                                                                     

Naturtherapie Yoga & Achtsamkeit

Es kommt nur auf Dich und deine Absicht an!

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de